Die „Aber bitte NUR die Spitzen- Kundin“